Akzente GmbH

Firmensitz in Grünsfeld

Produktion und Entwicklung aus einer Hand

Die Akzente GmbH wurde 1992 in Wendelstein gegründet.

 

Geschäftsinhalt der Akzente GmbH ist die Veredelung von organischen Linsen und Sichtscheiben mit Spezialbeschichtungsystemen zur deutlichen Verbesserung der Oberflächen- und Durchsichteigenschaften.

 

Diese Veredlung wurde zunächst mit thermischen Beschichtungen auf Polysiloxan-Grundlage erreicht. Die Aushärtung erfolgt bei 120°C, was jedoch die Auswahl der zu beschichtenden Materialien deutlich einschränkt.

 

Durch intensive Forschung und Entwicklung gelang Akzente 1993 der Durchbruch: die Verarbeitung eines Speziallackes, welcher durch blitzschnelle Lackhärtung, dem sogemammtem Flashverfahren, aushärtet und somit sofort einen optimalen Schutz vor mechanischen und chemischen Einflüssen bietet.

 

Mit ACRY-FLEX dem von Akzente entwickelten UV-Blitzlack, können nun auch Kunststoffe mit geringem Schmelzpunkt, wie z.B. Acrylglas (PHMA), Polystyrol, PTG und PET beschichtet werden.

 

ACRY-FLEX, der exklusiv von Akzente eingesetzt wird, steht weltweit an der Spitze der geforderten Eigenschaften für Kratzfest- und Antibeschlagbeschichtungen.*

 

2004 hat Akzente ein neues Werk in Grünsfeld im Main-Tauberkreis bezogen, welches heute der Hauptsitz der Akzente GmbH ist.

 

Hier finden sowohl Produktion als auch Entwicklung statt. Als neuestes Entwicklungsfeld hat sich die Arbeit mit regenerativen Stoffen und Energien erwiesen.

 

Entsprechend seiner Firmenphilosophie wird Akzente auch zukünftig an der Weiterentwicklung der Qualitätseigenschaften und ihren ökologischen Anforderungen arbeiten.

 

* höchste Bewertung deutscher Prüfanstalten wie PTB Braunschweig, MPA-Dortmund, TÜV-Berlin


Akzente veredelt Kunststoffe

 

Verhinderung von Beschlag durch Anti-Fog-System

 

Anti Graffiti- und

Anti Statik-Schutz 

 

beständig gegen die meisten Chemikalien

 

Erhöhung der Kratzfestigkeit

 

Metallisierung als Hitzeschutz oder zu Dekorationszwecken

 

Erhöhung der Transmission